Abrechnung pro Klick oder pro 1000 Einblendungen - was nehme ich?

Answer

Das hängt davon ab, was Dir wichtiger ist: Dass Deine Anzeige oft gesehen wird oder dass sie häufig angeklickt wird. Nicht immer ist das Hauptziel einer Anzeigenschaltung, möglichst viele Klicks auf eine Anzeige bzw. den darin beworbenen Inhalt zu erhalten. Es kann wichtiger sein, dass die Anzeige von möglichst vielen Nutzern gesehen wird, z.B. um die Bekanntheit einer Marke zu erhöhen. Daher kannst Du bei der Schaltung einer Anzeige im XING AdManager unter zwei verschiedenen Abrechnungsmethoden wählen:

Bezahlung pro Klick: Bei dieser Abrechnungsmethode fallen nur dann Kosten an, wenn tatsächlich auf die geschaltete Anzeige geklickt wird. Wie oft die Anzeige eingeblendet wird, ist für die Abrechnung nicht relevant. Diese Methode wird bei den solchen Anzeigen gewählt, von denen Du Dir eine Conversion versprichst - beispielsweise einen Kauf im Online-Shop einer beworbenen Webseite oder Leadgenerierung.

Bezahlung pro 1.000 Einblendungen: Bei dieser Abrechnungsmethode wird ein Preis für 1.000 Einblendungen festgelegt. Diese Abrechnungsmethode solltest Du wählen, wenn Klicks auf den beworbenen Inhalt für Dich nicht relevant sind oder wenn Du davon ausgehst, dass die Anzeige so oft angeklickt wird, dass die Abrechnung pro Klick teurer würde als die Abrechnung nach Einblendungen.

FAQ ID: 961