Cache & Cookies des Browsers löschen

Answer

Kommt es zu Schwierigkeiten auf einer Webseite, hilft häufig das Löschen des Zwischenspeichers (Cache und Cookies) Ihres Browsers. Um diesen zu löschen, gehst Du folgendermaßen vor:

Als Nutzer des Windows Betriebssystems:

Beim aktuellen Microsoft Edge:

  1. Gib in der Adressleiste des Browsers folgendes ein: edge://settings/clearBrowserData
  2. Wähl im sich öffnenden Fenster Gesamte Zeit als Zeitbereich.
  3. Setz nun Häkchen bei den Option Cookies und gespeicherte Websitedaten und Zwischengespeicherte Daten und Dateien.
  4. Bestätige mit Jetzt löschen.

Beim Mozilla Firefox

  1. Klick im Browsermenü auf Chronik und dann auf Neueste Chronik löschen oder drück auf Deiner Tastatur gleichzeitig die Tasten STRG + Shift + Entf.
  2. Wähl im sich öffnenden Fenster oben als Zeitraum Alles löschen aus.
  3. Hake unter Chronik die Optionen Cache und Cookies an.
  4. Drück den Button OK.

Beim Google Chrome

  1. Klicke oben rechts im Browser auf den Menü-Button mit den drei Punkten (oder drücke auf Deiner Tastatur gleichzeitig die Tasten STRG + Shift + Entf. und fahre mit Punkt 3 fort).
  2. Wähle den Punkt Weitere Tools.
  3. Klicke auf Browserdaten löschen....
  4. Stelle im sich öffnenden Fenster bei Folgendes für diesen Zeitraum löschen“ Gesamter Zeitraum ein.
  5. Markiere Cookies und andere Website-Daten, sowie Bilder und Dateien im Cache.
  6. Klicke auf den Button Daten löschen.

Hinweis: Wir unterstützen den Internet Explorer 11 nicht mehr. Solltest Du diesen Browser verwenden, ist es möglich, dass Dein Nutzererlebnis auf XING nicht optimal ist.

Als Nutzer von MacOS:

Beim Apple Safari

  1. Klicke im Mac auf den Menüpunkt Safari.
  2. Wähle Verlauf löschen.
  3. Stelle im sich öffnenden Fenster als Zeitraum Gesamten Verlauf ein.
  4. Klicke auf Verlauf löschen.

Beim Mozilla Firefox

  1. Klicke im Mac auf den Menüpunkt Firefox.
  2. Wähle Chronik.
  3. Wähle Neueste Chronik löschen.
  4. Im sich öffnenden Fenster wähle als Zeitraum Alles aus.
  5. Im Bereich „Details“, setze den Haken bei Cache und Cookies.
  6. Drücke Jetzt löschen.

Beim Google Chrome

  1. Klicke im Mac auf den Menüpunkt Chrome.
  2. Wähle Browserdaten löschen.
  3. Im sich öffnenden Fenster wähle als Zeitraum Gesamte Zeit aus.
  4. Markiere die Optionen Cookies und andere Website-Daten sowie Bilder und Dateien im Cache.
  5. Klicke auf Daten löschen.

 

Bestehen weiter Probleme mit der Nutzung? Dann teile uns folgende Details über das Kontaktformular mit:

  • Genaue Beschreibung der Fehlfunktion
  • Welchen Internetbrowser nutzt Du? (z.B. Mozilla Firefox 99)
  • Welches Betriebssystem verwendest Du? (z.B. Windows 10 / Apple OSX 10.15.4)
FAQ ID: 11983