Ich habe ein Schreiben von einem Unternehmen für Forderungsmanagement erhalten

Answer

Sollte eine Rechnung in Verzug geraten, überstellen wir offene Forderungen an ein entsprechendes Unternehmen.

 

Wenn Du ein Privatkunden-Produkt (z.B. Premium, ProJobs) nutzt:

Bei Rechnungen für Privatkunden-Produkte versenden wir insgesamt drei Zahlungserinnerungen.

Unsere ersten beiden Zahlungserinnerungen werden per E-Mail an die hinterlegte Login- und Benachrichtigungsadresse gesendet.
Unsere dritte Zahlungserinnerung versenden wir postalisch an die im Profil hinterlegte Rechnungsadresse.

Wir treten offene Forderungen ab, sobald das auf der postalischen Erinnerung vermerkte Zahlungsziel, überschritten wurde.

 

Hier findest Du die Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten.
 


Wenn Du ein Geschäftskunden-Produkt (z.B. Werbeanzeigen, ProCoach) nutzen:

Bei Rechnungen für Unternehmensprodukte versenden wir insgesamt zwei Zahlungserinnerungen.

Die erste Zahlungserinnerung wird am 18.- und die zweite Zahlungserinnerung am 28. eines Monats versendet.

Die Überstellung an ein Unternehmen für Forderungsmanagement erfolgt hier am 10. des Folgemonats der Rechnungsstellung.

 

Hier findest Du die Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten.

FAQ ID: 11990