Die Sichtbarkeit des Geburtsdatums steuern

XING Hilfebereich

Die Sichtbarkeit des Geburtsdatums steuern

Ihr Geburtsdatum ist per Voreinstellung für andere Mitglieder nicht sichtbar. Es kann auf den beiden folgenden Wegen freigegeben werden:

Beim Versand einer Kontaktanfrage:

Bei einer Kontaktanfrage können Sie rechts neben dem Nachrichtenfenster über den Link "Ihre Datenfreigabe" für die betreffende Person entscheiden, welche Daten Sie freigeben. Über den Button Als Standard speichern können Sie zusätzlich festlegen, dass die gewählten Einstellungen bei jeder weiteren Kontaktanfrage automatisch bereits voreingestellt sind. Diese Freigabe wird dann z.B. bei Kontaktanfragen und -bestätigungen in den XING Apps automatisch angewendet.

Bei bestätigten Kontakten:

  1. Gehen Sie in der linken Navigation auf den Menüpunkt Ihr Netzwerk.
  2. Klicken Sie auf Sie haben XYZ Kontakte, um Ihre KOntaktliste aufzurufen.
  3. In der Kontaktliste klicken Sie rechts neben einem Kontakt auf den Menübutton.
  4. Klicken Sie im sich öffnenden Menü auf die Option Datenfreigabe bearbeiten.
  5. Im sich öffnenden Fenster können Sie dem Mitglied durch das Setzen der entsprechenden Häkchen gezielt Ihre Kontaktdaten und das Geburtsdatum freigeben (oder durch das Entfernen wieder sperren). 

Wenn Sie Ihr Geburtsdatum auf Ihrer Profilseite generell nicht anzeigen möchten, können Sie das Feld "Persönliches" auf Ihrer Profilseite ausblenden. Klicken Sie dazu unten auf Ihrer Profilseite auf den Button Sichtbarkeit einstellen und deaktivieren Sie die Option Persönliches. Beachten Sie bitte, dass Ihre Kontakte, denen Sie das Geburtsdatum über die oben beschriebene Datenfreigabe freigeschaltet haben, trotzdem auf XING über Ihren Geburtstag informiert werden.

FAQ ID: 11986
War diese Antwort hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Nach oben