Cookies: darum sind sie beim Einloggen wichtig.

Answer

Im Internet wird häufig von Cookies gesprochen.

Cookies ist das Wort für kleine Dateien, die Dein Internet-Browser beim Surfen für Dich speichert. Er merkst sich bestimmte Sachen, damit er sie nicht immer wieder neu rausfinden muss. Das spart Zeit.

Das passiert ganz automatisch im Hintergrund.

Dein Browser muss das Speichern von Cookies erlauben. Nur dann kannst Du Dich bei XING einloggen.

Und XING kann auch nur mit Cookies vernünftig funktionieren.

 

Falls das Einloggen nicht klappt und sich die Eingabefelder immer wieder leeren, musst Du wahrscheinlich etwas an Deinen Cookie-Einstellungen ändern.

Es gibt verschiedene Internet-Browser. Das sind Programme, mit denen Du im Internet Seiten besuchen kannst.

Mit verschiedenen Einstellungen.

Finde als erstes heraus, welchen Browser Du benutzt.

Dann ändere die Einstellungen mit folgenden Schritten:

 

Beim Mozilla Firefox klickst Du auf:

  1. Anwendungsmenü öffnen. Das ist der den Button mit den drei Strichen oben rechts.
  2. Klicke danach auf Einstellungen
  3. Klicke dann auf Datenschutz & Sicherheit
  4. Jetzt suchst Du den Menüpunkt Chronik. Hier muss eingestellt sein: Firefox wird eine Chronik: anlegen.

 

Beim Browser Google Chrome klickst Du auf:

  1. Google Chrome anpassen und verwalten. Das ist der Button mit den drei Punkten oben rechts.
  2. Klicke danach auf Einstellungen
  3. Klicke dann im Bereich Datenschutz und Sicherheit.
  4. Jetzt suchst Du nach dem Menüpunkt Cookies und andere Websitedaten. Dann klickst Du darauf.
  5. Nun wählst Du Alle Cookies zulassen.

 

Beim Browser Opera klickst Du auf:

  1. Opera anpassen und steuern. Das findest Du unter dem Opera Symbol oben links
  2. Klicke danach auf Einstellungen
  3. Klicke dann auf Erweitert
  4. Klicke im Bereich „Datenschutz und Sicherheit“ auf Cookies und andere Websitedaten
  5. Nun wählst Du Alle Cookies zulassen.

 

Beim Browser Microsoft Edge klickst Du auf:

  1. Einstellungen und mehr. Das ist der Button mit den drei Punkten oben rechts.
  2. Klicke danach auf Einstellungen
  3. Klicke dann auf Verwalten und Löschen von Cookies und Websitedaten
  4. Klick jetzt auf Zulassen, dass Websites Cookiedaten speichern und lesen (empfohlen). Der Button rechts in diesem Feld muss jetzt blau sein.

 

Beim Browser Apple Safari auf Deinem Mac klickst Du auf:

  1. Safari. Das ist im Menü oben links.
  2. Klicke danach auf Einstellungen ...
  3. Klicke dann auf Datenschutz
  4. Bei "Cookies und andere Website-Daten" darf kein Haken vor "Alle Cookies blockieren" sein.

 

Sag uns Deine Meinung zu dieser Antwort: https://feedback.xing.com/umfrage/1379445/NJ5ae3

FAQ ID: 68273